Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria

Jahresbericht 2015 - Qualität macht den Unterschied

Unser Anspruch an Qualität wurzelt vor allem im christlichen Werteverständnis und wir sind davon überzeugt, dass Qualität - wenn sie denn auch menschlich als Nächstenliebe erfahr wird - den Unterschied macht: für Patienten, Bewohner, Mieter, Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen.


Viel Freude beim Durchblättern des Jahresberichtes

Wurzeln und Aufgaben 

Die frühere Generaloberin der Ordensgemeinschaft der Cellitinnen zur hl. Maria, Schwester M. Julitta, unterzeichnete am 23. Dezember 2002 die Stiftungsurkunde der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria mit Sitz in Köln. Vorangegangen war ein mehrjähriger Willensbildungsprozess, der mit einem einstimmigen Beschluss des alle 6 Jahre stattfindenden Generalkapitels der Ordensgemeinschaft abgeschlossen wurde. Die Anerkennung als selbstständige kirchliche Stiftung erfolgte nach Abstimmung mit dem Erzbischöflichen Generalvikariat seitens der Bezirksregierung Köln mit Urkunde vom 26.02.2003. Im gleichen Jahr feierte die Ordensgemeinschaft ihr 175-jähriges Bestehen.

 

Mit der Gründung ihrer Stiftung reagierten die Cellitinnen zur hl. Maria auf die Nachwuchssorgen und die daraus folgende Überalterung, die ihnen eine eigenständige Führung der Einrichtungen kaum noch möglich machte. Immer mehr Niederlassungen waren seit den 50er Jahren zusammengelegt oder geschlossen worden. Mit dem Einsetzen der Stiftung wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Die sozial-karitativen Aufgaben bleiben gewahrt, werden aber nunmehr in neuen Strukturen weitergeführt.

Hier neu: Filmbeitrag

  • Deutsch

 

 

Hier gelangen Sie zum Organigramm der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria

 

 

Gremien innerhalb der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria

Stiftungsvorstand:

Hans Mauel (Vorsitzender), Dr. Leopold Schieble (stv. Vorsitzender), Schwester M. Bernharda Krämer, Dr. Hermann Josef Burghaus, Dr. Klaus Tiedeken

Geschäftsführer:
Thomas Gäde

Von links nach rechts: Dr. Hermann Josef Burghaus, Dr. Leopold Schieble (stv. Vorsitzender), Schwester M. Bernharda Krämer, Hans Mauel (Vorsitzender), Dr. Klaus Tiedeken und Thomas Gäde (Geschäftsführer)



Mitglieder des Aufsichtsrates
der Hospitalvereinigung St. Marien GmbH:

Dr. Klaus Tiedeken (Vors.), Schwester Katharina Maria Finken, Josef Achilles, Prof. Dr. med. Elmar Doppelfeld (stv.), Hans Mauel, Dr. Wolfgang Reetz (stv.), Wilhelm Scheidgen, Dr. Eva Steinhausen, Wilhelm Straaten, Udo Stürmer

 

 

 

Geschäftsführung der
Hospitalvereinigung St. Marien GmbH:

Thomas Gäde
Stefan Dombert
Michael Dohmann

 

Geschäftsführung der
Seniorenhaus GmbH der Cellitinnen zur hl. Maria

Thomas Gäde
Stephanie Kirsch

Geschäftsführung
der St. Gertrud Seniorenhaus GmbH:

Stephanie Kirsch

 

Geschäftsführung der
ProServ Management GmbH:

Hans J. Peglow

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus St. Angela