Kloster der Cellitinnen zur hl. Maria

Wir leben nach der Ordensregel des hl. Augustinus

 

Wir leben nach der Ordensregel des hl. Augustinus, die geprägt ist durch seine Menschenkenntnis, Gedankentiefe und Ausrichtung des klösterlichen Lebens auf das Hochziel aller christlichen Vollkommenheit, die Liebe. Diese Prägung gibt der Regel ihre bleibende, überzeitliche Bedeutung. Aus ihr leiten wir unsere Ziele ab:

  • Die Liebe zu Gott und dem Nächsten
  • Den Dienst für Gott und die Menschen, insbesondere für die Kranken, Alten und Notleidenden
  • Das Leben in Gemeinschaft

Mit allen Menschen, die Kontakt mit uns suchen, wollen wir Wege für ein sinnerfülltes Leben gehen. Alle sollen in Würde und Freiheit Gottes Liebe erfahren und daraus ihr Leben eigenverantwortlich gestalten können.

 

In unseren Konventen wollen wir schlicht und einfach leben, die Schöpfung bewahren und miteinander den Glauben teilen. Der Tagesablauf ist durch das Leben in Gemeinschaft im Wechsel von Gebet, Arbeit und Erholung bestimmt.

 

Das fürbittende Gebet ist uns eine liebe Selbstverständlichkeit. Mitte unseres gemeinsamen Lebens ist die Feier der Eucharistie. 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus Marienkloster