Kloster der Cellitinnen zur hl. Maria

Jahresbericht 2013 - Perspektiven neu gestalten

Die Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria, Köln präsentiert ihren fünften Jahresbericht. Mit dem Titel "Perspektiven neu gestalten" verleiht er unserem intensiven Handeln Ausdruck, die Einrichtungen unter dem Dach der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria trotz vielfältiger Herausforderungen in eine sichere Zukunft zu führen.


Viel Freude beim Durchblättern des Jahresberichtes

Der Zukunft verbunden 

 

Der Zukunft verbunden lautete das Leitthema unseres Generalkapitels im Jahr 1990, das Bestandsaufnahme und Grundsatzbeschluss vereinte. Seit den 1960er Jahren ist die Zahl unserer Schwestern stark rückläufig. Wir haben keinen Nachwuchs mehr, die Gemeinschaft überaltert.

Um unseren von den Vorfahren übernommenen Auftrag unter zeitgemäßen Bedingungen weiter erfüllen zu können, haben wir sämtliche Trägerverantwortung in die Hände kompetenter, weltlicher Mitarbeiter gelegt, im Vertrauen darauf, dass diese im Geist der christlichen Grundausrichtung unsere Werke fortführen. Auch wenn wir als Gemeinschaft immer kleiner werden, freut es uns, dass wir miterleben können, wie unsere Arbeit Früchte trägt.

 

Wir selber werden älter, aber unsere Einrichtungen werden jünger, moderner – es entstehen sogar neue. Es stimmt uns ebenfalls froh, dass auch Häuser anderer Schwesterngemeinschaften in den Trägerverbund aufgenommen werden konnten – es hilft ihnen ebenso wie uns. 

Hausgemeinschaften St. Augustinus